Das Blaue Kreuz

Das gelbe Kreuz oder auch das Gelbe XDas gelbe Kreuz
an einer Hauswand oder am Wegesrand
im Wendland steht als Wahrzeichen und
Warnzeichen der regionalen
Anti-Atomkraft-Bewegung aus Protest
gegen Castor Transporte nach Gorleben.

 

 

 

Das Blaue Kreuz oder das Blaue X

Der guten Tradition folgend hat die BI StoppT A445 auch in diesem Jahr (2012) wieder das Werler Volksradfahren zum Anlass genommen, um auf die nicht mehr zeitgemäße Planung der A445 hinzuweisen.

Am Sonntag stellten wir viele blaue Kreuze auf, um zu zeigen, dass wir für unsere Heimat kämpfen und uns für den Erhalt unserer Landschaft einsetzen.
Blaues Kreuz Lindfeldweg
Schnell war den Radlern des Werler Volksradfahren klar, was es mit dem Symbol, „Das Blaue Kreuz“ auf sich hatte, denn jedes Kreuz wurde mit einem Infoblatt ausgestattet, auf dem es unter anderem hieß: “…Stoppt A445…“

An der Strecke wurden die Stellen markiert, wo die A445 entlang führen soll.

Wir wiesen erneut darauf hin, dass die ergeizigen Pläne der Straßenbauer und Politiker bislang noch nicht aufgegangen sind: Denn eigentlich sollte nach den Vorstellungen zahlreicher Landesverkehrsminister die A445 ja schon längst fertig sein.Blaues Kreuz Proebsting

Nun wurde das Planfeststelllungsverfahren im März des letzten Jahres gestartet und die Behörden sehen sich -aufgrund des massiven Einfgriffs in die Landschaft- mit zahlreichen, fundierten Einwendungen bezüglich des Natur-, Landschafts- und des Lärmschutzes konfrontiert.

In Kürze werden wir als BI zudem der neuen Landesregierung und der Öffentlichkeit die
Netzbetrachtung vorstellen, die geprüft hat, ob nicht das vorhandene Straßennetz ausreichend dimensioniert ist.

Blaues Kreuz Proebsting-2

Blaues Kreuz